Montag, 26. Februar 2018

Karnische Alpen sollen UNESCO-Weltnaturerbe werden

Die Karnischen Alpen sollen zum UNESCO-Weltnaturerbe werden. Nirgendwo sonst auf der Welt könne man Fossilien aus unterschiedlichen Erdzeitaltern, 500 bis 250 Millionen Jahre alt, in unmittelbarer Nähe finden, sagte Kärntens Umweltlandesrat Rolf Holub am Montag vor Journalisten in Klagenfurt. Gemeinsam mit Italien bemühe man sich um diese auch touristisch relevante Auszeichnung.

 Die Karnische Alpen liegen an der an der Grenze zu Österreich und Italien. Südtirol, Belluno, Friaul grenzen an den Gebirgszug.
Die Karnische Alpen liegen an der an der Grenze zu Österreich und Italien. Südtirol, Belluno, Friaul grenzen an den Gebirgszug. - Foto: © shutterstock

stol