Dienstag, 25. Juli 2017

Kettensägen-Angreifer. Polizei riegelt Waldstück ab

Nach der Kettensägen-Attacke in Schaffhausen sucht die Schweizer Polizei mit Spürhunden nach dem Täter. Franz W. (50) sei international zur Fahndung ausgeschrieben worden, berichtete die Polizei am Dienstag. Am Dienstagnachmittag sei laut Medienberichten ein Waldstück abgeriegelt worden.

Nach dem gestrigen Amoklauf in Schaffhausen, sucht die Polizei nach dem Täter jetzt mit Spürhunden. - Foto: Twitter
Nach dem gestrigen Amoklauf in Schaffhausen, sucht die Polizei nach dem Täter jetzt mit Spürhunden. - Foto: Twitter

stol