Freitag, 22. Juni 2018

Kilometerhohe Aschesäule über Vulkan im Süden Japans

Nach mehreren Wochen der Ruhe ist der Vulkan Shinmoe im Süden Japans wieder ausgebrochen. Eine 2,6 Kilometer hohe Aschesäule stieg am Freitagmorgen (Ortszeit) von dem Berg auf der Insel Kyushu auf, wie die japanische Wetterbehörde mitteilte.

Der Vulkan Shinmoe im Süden Japans ist nach mehreren Wochen der Ruhe wieder ausgebrochen.
Der Vulkan Shinmoe im Süden Japans ist nach mehreren Wochen der Ruhe wieder ausgebrochen.

stol