Sonntag, 13. Juli 2014

Kirche: Franziskus will mit „notwendiger Strenge“ gegen Pädophilie vorgehen

Der Papst hat in einem Interview mit der römischen Tageszeitung „La Repubblica“ Kindesmissbrauch als „Lepra“ bezeichnet, die auch die Kirche anstecke. Kindesmissbrauch sei eines der schrecklichsten Verbrechen, das man sich nur vor stellen könne, vor allem weil es oft in der Familie oder in einer Gemeinschaft vorkomme.

stol