Donnerstag, 07. Januar 2016

Köln: Karnevalisten sehen „keinen Handlungsbedarf“

Die Organisatoren des Rheinischen Karnevals sehen nach den Übergriffen von Köln in der Silvesternacht vor allem die Polizei und die Kommunen gefordert. Nach den Angriffen auf viele Frauen sei man sensibilisiert, könne aber „keinen Handlungsbedarf“ für verschärfte Maßnahmen erkennen, teilte das Comitee Düsseldorfer Carneval am Donnerstag mit.

Nach den Kravallen von Köln sehen die Karnevalisten keinen Handlungsbedarf.
Nach den Kravallen von Köln sehen die Karnevalisten keinen Handlungsbedarf.

stol