Mittwoch, 21. Dezember 2016

Kokain im Wert von 42 Millionen Euro in Australien sichergestellt

Die australische Polizei hat auf einem Schiff Kokain im Wert von etwa 60 Millionen Australischen Dollar (42 Millionen Euro) entdeckt. Wie die Grenzschutzbehörde am Mittwoch mitteilte, wurden zehn Verdächtige dem Richter vorgeführt. Den Männern drohe eine lebenslange Haftstrafe. Nach Angaben der Polizei in Tasmanien handelt es sich bei ihnen um chinesische Staatsbürger.

 Die Herkunft der Drogen wird noch ermittelt.
Die Herkunft der Drogen wird noch ermittelt. - Foto: © shutterstock

Das etwa 50 Meter lange Schiff war vor mehr als einer Woche in internationalen Gewässern vor Westaustralien entdeckt worden. Am Freitag wurden die Besatzung festgenommen, nachdem die Marine das Schiff vor der Insel Tasmanien abgefangen hatte. Insgesamt seien 186 Kilogramm Kokain sichergestellt worden, sagte Glenn Frame von der tasmanischen Polizei in Hobart. Die Herkunft der Drogen werde noch ermittelt. Es sei aber nicht wahrscheinlich, dass das Kokain für den tasmanischen Markt bestimmt gewesen sei.

apa/dpa

stol