Dienstag, 04. Juni 2019

Kreuzfahrttourismus in Venedig bangt um seine Zukunft

Nachdem ein Kreuzfahrtschiff am Sonntag in Venedig beim Anlegen plötzlich außer Kontrolle geraten und in ein Boot voller Touristen gekracht ist, bangt der Kreuzfahrttourismus in der Lagunenstadt um seine Zukunft. 1,56 Millionen Kreuzfahrttouristen erreichten im vergangenen Jahr Venedig, was einem Plus von 9,3 Prozent gegenüber 2017 entspricht. 502 Mal hielten Kreuzfahrtschiffe in der Lagune.

Der Kreuzfahrttourismus in der Lagunenstadt bangt um seine Zukunft. - Foto: Ansa
Der Kreuzfahrttourismus in der Lagunenstadt bangt um seine Zukunft. - Foto: Ansa

stol