Freitag, 12. April 2019

Land investiert in umweltfreundliche Stadtbusse

Der Konzessionär Städtischer Autobus Service AG SASA kann das Programm zum Austausch alter Stadtbusse weiter fortsetzen. Das Land gibt dem Konzessionär 6,39 Millionen Euro als Investitionsbeitrag zum Ankauf von 22 Bussen mit Hybridantrieb für den städtischen Liniendienst. Die Basis dafür bildet ein Beschluss, den die Landesregierung am 9. April auf Vorschlag von Landesrat Daniel Alfreider genehmigt hat. Darin sind auch Kriterien enthalten, wie die Busse zu nutzen sind.

22 alte Busse der SASA werden voraussichtlich 2020 durch Busse mit Hybridantrieb ersetzt.
Badge Local
22 alte Busse der SASA werden voraussichtlich 2020 durch Busse mit Hybridantrieb ersetzt. - Foto: © LPA

stol