Dienstag, 20. März 2018

Lebenslange Haft für Drogenboss in Thailand

Wegen des Schmuggels von Ecstasy-Pillen in großem Stil ist ein Drogenboss aus dem südostasiatischen Laos im Nachbarland Thailand zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der 43-jährige Xaysana Keopimpha wurde am Dienstag von einem Gericht in Bangkok für schuldig befunden, im Herbst 2016 mehr als 1,2 Millionen Pillen des Rauschgifts ins Land gebracht zu haben.

Xaysana war nach jahrelangen Ermittlungen im Januar 2017 bei der Einreise nach Thailand festgenommen worden.
Xaysana war nach jahrelangen Ermittlungen im Januar 2017 bei der Einreise nach Thailand festgenommen worden. - Foto: © shutterstock

stol