Samstag, 11. April 2020

Live: Auferstehungsgottesdienst der SKJ auf STOL

„Ostern fällt aus? Nein, wir feiern erst recht!“: Unter diesem Motto wird der Auferstehungsgottesdienst von Südtirols Katholischer Jugend (SKJ) in diesem Jahr gefeiert. Am Ostersonntag wird der Gottesdienst ab 5 Uhr live auf STOL übertragen.

Die SKJ lädt alle Gläubigen dazu ein, am Ostersonntag den Auferstehungsgottesdienst im Livestream mit ihnen zu feiern.
Badge Local
Die SKJ lädt alle Gläubigen dazu ein, am Ostersonntag den Auferstehungsgottesdienst im Livestream mit ihnen zu feiern. - Foto: © SKJ
Ein ganz besonderes Highlight am Ostersonntag ist der Auferstehungsgottesdienst der SKJ. Um 5.00 Uhr früh feiert der diözesane Kinder- und Jugendseelsorger P. Shenoy via Livestream die Osternacht, die wichtigste liturgische Feier des ganzen Jahres, den Übergang vom Dunkel ins Licht.

Mitgestaltet wird der Gottesdienst von der SKJ Ortsgruppe Schenna, dem Hauptausschuss von SKJ und Dir! Alle Mitfeiernden werden interaktiv eingebunden. STOL zeigte den Gottesdienst live:

https://www.facebook.com/SKJnews/live



„Ostern ist das wichtigste Fest für uns Christen.
Jesus wurde verurteilt, ist gestorben und dann kam das Unglaubliche:
Gott hat Jesus wieder zu neuem Leben auferweckt. Er lebt!“, schreibt die SKJ in einer Presseaussendung.

„Oft denken wir, dass wir alles in der Hand haben, und dann kommt es ganz anders als geplant. Dies erleben wir besonders in dieser Zeit des Coronavirus. Plötzlich ist etwas da, das uns aus der Bahn wirft, das uns Angst bereitet und uns unsicher macht. Genau in dieser Unsicherheit will uns die Auferstehungserzählung Mut machen. Ein Zitat lautet: 'Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende'. Das ist Ostern.“

Die SKJ lädt alle Gläubigen dazu ein, am Ostersonntag früh aufzustehen und mit ihnen gemeinsam den Auferstehungsgottesdienst zu feiern.

stol

Schlagwörter: