Freitag, 07. April 2017

Mailänder Gericht: „Teuflische Besessenheit“ ist Scheidungsgrund

Der Teufel existiert wirklich und kann als Grund für eine Scheidung angegeben werden. Ein Gericht in Mailand sah es als erwiesen an, dass eine Ehefrau, die 2007 von religiösem Wahn befallen wurde, Opfer „dämonischer Besessenheit“ sei, berichtete die Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“ am Freitag.

Ein Mailänder Gericht hat "teuflische Besessenheit" als Scheidungsgrund akzeptiert.
Ein Mailänder Gericht hat "teuflische Besessenheit" als Scheidungsgrund akzeptiert. - Foto: © shutterstock

stol