Samstag, 24. November 2018

Mann bei Meran von Zug überrollt und getötet

Ein 45-jähriger Marokkaner hat am Freitagabend auf den Zuggleisen nahe des Bahnhofs von Untermais sein Leben verloren. Der Mann wurde von einem Zug überrollt.

Der Mann wurde tödlich verletzt.
Badge Local
Der Mann wurde tödlich verletzt. - Foto: © shutterstock

Laut ersten Informationen hatte der Marokkaner zeitweise in einem Obdachlosenlager unter der Marlinger Brücke gehaust, wohin er am Freitagabend auch unterwegs war. 

Beim Gang über die Gleise wurde er dann von einem herannahenden Zug, der in Richtung Bozen unterwegs war, erfasst und tödlich verletzt.

Der Zugführer hatte Medienberichten zufolge keine Möglichkeit, den Mann zu sehen und den Zug rechtzeitig zu stoppen. Warum der Marokkaner selbst das Fahrzeug nicht bemerkte, ist unklar. 

stol 

stol