Samstag, 12. Mai 2018

Mann erschießt in Kalabrien zwei Menschen

Ein Mann hat in Süditalien zwei Menschen erschossen und drei weitere verletzt. Nach der Tat flüchtete er zu Fuß, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Der Schütze sei zwar mittlerweile identifiziert, aber nicht wie zuvor berichtet gefasst worden, schrieben die Zeitungen „La Repubblica” und „Corriere della Sera”.

Laut aktuellen Ermittlungen war die Tat vermutlich geplant.
Laut aktuellen Ermittlungen war die Tat vermutlich geplant. - Foto: © shutterstock

stol