Freitag, 30. September 2016

Mann in Kärnten mit seit 35 Jahren abgelaufenem Führerschein erwischt

Ein 70-jähriger Autolenker ist am Donnerstag in Kärnten mit einem seit 35 Jahren abgelaufenen Führerschein erwischt worden.

Der Führerschein war bereits 1981 abgelaufen.
Der Führerschein war bereits 1981 abgelaufen.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann bei Klagenfurt auf die Autobahn aufgefahren und beim Einreihen auf die erste Fahrspur mit einem vorbeifahrenden Lkw kollidiert. Beide Lenker blieben unverletzt.

Bei der Unfallaufnahme wies der 70-Jährige dann einen Führerschein vor, bei dem die Befristung bereits im Jahr 1981 abgelaufen war. Der Mann sagte, dass er von der Befristung nichts gewusst hatte und in den letzten 35 Jahren mit diesem Führerschein unterwegs gewesen ist. Er wird angezeigt.

apa

stol