Freitag, 11. Januar 2019

Mann in St. Ulrich von Pkw angefahren

Zu einem schweren Unfall ist es am späten Donnerstagabend in St. Ulrich in Gröden gekommen.

Die Carabinieri ermitteln.
Badge Local
Die Carabinieri ermitteln.

Auf der Umfahrungsstraße „Tresval“ fanden Passanten gegen 23 Uhr, auf der Höhe des Restaurants Tubladel, einen verletzten Mann am Boden liegend. Offenbar war er beim Überqueren der Straße am Zebrastreifen angefahren worden. Sofort wurden die Rettungskräfte alarmiert. 

Der 27-jährige Saisonarbeiter aus Italien wurde nach der Erstversorgung einiger Passanten und der Sanitäter des Roten Kreuzes Gröden und des Notarztes mit einem Polytrauma ins Brixner Krankenhaus gebracht. 

Der einheimische Fahrzeuglenker entfernte sich zunächst vom Unfallort, stellte sich aber kurze Zeit später den Carabinieri.

stol

stol