Dienstag, 05. Juni 2018

Mann macht Selfie mit Unfallopfer in Italien

Mit einem Selfie vor einem Unfallopfer hat ein Mann in Italien Entrüstung ausgelöst. Auf einem Bild eines Lokaljournalisten ist zu sehen, wie ein Mann auf dem Bahnhof im norditalienischen Piacenza posiert und ein Foto von sich schießt - im Hintergrund liegt eine verletzte Frau auf den Gleisen und wird von Sanitätern versorgt.

Während die Sanitäter die verletzte Frau versorgen, schießt ein Mann ein Selfie. - Foto: Ansa
Während die Sanitäter die verletzte Frau versorgen, schießt ein Mann ein Selfie. - Foto: Ansa

stol