Sonntag, 28. April 2013

Mann "nicht geistig verwirrt"

Der mutmaßliche Schütze, der am Sonntag gegen Mittag vor dem Regierungssitz in Rom zwei Carabinieri und eine Passantin verletzt haben soll, ist laut seinem Bruder nicht geistig verwirrt, wie die Polizei zuvor berichtet hatte.

stol