Dienstag, 19. Februar 2019

Mann verletzt mehrere Passanten in Marseille mit Messer

Im Zentrum der südfranzösischen Hafenstadt Marseille hat ein Mann am Dienstag mehrere Passanten mit einem Messer verletzt. Die Polizei streckte den Angreifer mit Schüssen nieder, hieß es laut Sicherheitskräften. In einer ersten Bilanz war von 2 verletzten Passanten die Rede. Der Täter schwebte in Lebensgefahr. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gab es zunächst nicht.

Die Polizei streckte den Angreifer mit Schüssen nieder. - Foto: APA (AFP)
Die Polizei streckte den Angreifer mit Schüssen nieder. - Foto: APA (AFP)

stol