Donnerstag, 14. Juli 2016

Marling: Sturm auch Auslöser für Verkehrsunfall

Ein heftiger Windstoß hat am Mittwochabend vermutlich dazu geführt, dass ein Auto in Marling kurz auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem anderen Fahrzeug zusammenprallte. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt.

Die beiden Fahrzeuge wurden beim Unfall in Marling erheblich beschädigt, die beteiligten Personen kamen glimpflich davon. - Foto: Videoaktiv
Badge Local
Die beiden Fahrzeuge wurden beim Unfall in Marling erheblich beschädigt, die beteiligten Personen kamen glimpflich davon. - Foto: Videoaktiv

Die Freiwillige Feuerwehr Marling musste am Mittwochabend mehrfach wegen Windschäden ausrücken (siehe eigener Bericht), musste dann aber auch bei einem Verkehrsunfall aushelfen. 

Gegen 22.30 Uhr waren an der Kreuzung Hauptstraße-Kellereistraße zwei Fahrzeuge aufeinandergeprallt. Ersten Angaben zufolge könnte die in Richtung fahrende Lenkerin eines Pkw nach einem heftigen Windstoß die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben, was dazu führte, dass sie auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Lieferwagen zusammenprallte.

Die Straße musste vorerst gesperrt werden, während die Einsatzkräfte sich um die Absicherung der Einsatzstelle kümmerten.

Die leichtverletzte Frau wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und mit Verletzungen am Handgelenk und am Knie ins Meraner Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen zum Unfall übernahmen die Carabinieri von Burgstall.

stol/videoaktiv

stol