Montag, 02. Januar 2017

Massive Löscharbeiten am bayerischen Jochberg fortgesetzt

Die Löscharbeiten zur Bekämpfung eines Flächenbrands am Jochberg bei Kochel am See in Südbayern sind am Montag mit bis zu acht Hubschraubern fortgesetzt worden. Aufnahmen mit einer Wärmebildkamera hatten am Morgen ergeben, dass sich im Boden des teils unzugänglichen Geländes auf einer Fläche von hundert Hektar noch „sehr viele Glutnester“ befanden, sagte ein Sprecher des zuständigen Landratsamts.

Die Löscharbeiten zur Bekämpfung eines Flächenbrands am Jochberg bei Kochel am See in Südbayern sind am Montag mit bis zu acht Hubschraubern fortgesetzt worden.
Die Löscharbeiten zur Bekämpfung eines Flächenbrands am Jochberg bei Kochel am See in Südbayern sind am Montag mit bis zu acht Hubschraubern fortgesetzt worden. - Foto: © APA/DPA

stol