Montag, 15. Oktober 2018

Maurer ruft Crowdfunding gegen Hass im Netz ins Leben

Sigrid Maurer und der Verein ZARA haben ein Crowdfunding ins Leben gerufen, um Hass im Internet zu bekämpfen. Mit dem Geld will man „Klagen finanzieren und Präzedenzfälle schaffen”, sagte die ehemalige Grünen-Abgeordnete Maurer am Montag bei einer Pressekonferenz. Innerhalb weniger Stunden sind bereits mehr als 25.000 Euro für den „Rechtshilfefonds gegen Hass im Netz” gespendet worden.

Mit dem Geld soll u.a. Rechtsunterstützung finanziert werden Foto: APA
Mit dem Geld soll u.a. Rechtsunterstützung finanziert werden Foto: APA

stol