Montag, 04. Oktober 2010

Medizin-Nobelpreis 2010 für britischen Wissenschaftler Robert Edwards

Der Nobelpreis 2010 für Physiologie und Medizin geht an den britischen Wissenschafter Robert G. Edwards (geb. 1925) für seine Forschungsarbeiten, welche am 25. Juli 1978 zur Geburt des ersten „Retortenbabys“ der Welt führte.

stol