Dienstag, 06. Januar 2015

Mehrere Lawineneinsätze am Dreikönigstag

Nicht nur in Sölden herrscht erhöhte Lawinengefahr, auch in Südtirol ist der Schnee bei Weitem nicht stabil. Am Dienstag um die Mittagsstunde sind im ganzen Land mehrere Lawinen abgegangen.

Archivbild
Badge Local
Archivbild - Foto: © D

In Rein in Taufers wurden drei Personen verschüttet, eine Person musste ihr Leben lassen.

Und auch in Schnals im Vinschgau sollen zwei Lawinen abgegangen sein. Dort ist die Situation laut ersten Informationen jedoch deutlich glimpflicher, es soll niemand verletzt oder verschüttet worden sein.

Die Rettungshubschrauber Pelikan 1, Pelikan 2 und der Aiut Alpin Dolomites standen am Dienstagnachmittag ebenso wie die Bergrettungsdienste und Feuerwehren im Dauereinsatz.

liz

stol