Sonntag, 15. Oktober 2017

Menschenfressende Tigerin in Indien an Stromschlag gestorben

Das Raubtier soll vier Menschen getötet und zum Teil gefressen haben. Die Raubkatze Kala habe einen elektrischen Zaun gestreift, sagte der Chef des Pench Tiger Reservats, Rishikesh Ranjan, am Sonntag.

Die Raubkatze habe einen elektrischen Zaun gestreift, sagte der Chef des Pench Tiger Reservats am Sonntag. (Symbolbild)
Die Raubkatze habe einen elektrischen Zaun gestreift, sagte der Chef des Pench Tiger Reservats am Sonntag. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

stol