Sonntag, 06. Januar 2019

Meran: Komposthaufen in Brand

Mehrere Freiwillige Feuerwehren aus dem Burggrafenamt mussten am Sonntagvormittag zu einem Einsatz bei Meran eilen.

Ein Komposthaufen war in Flammen geraten. - Foto: Video Aktiv Schnalstal
Badge Local
Ein Komposthaufen war in Flammen geraten. - Foto: Video Aktiv Schnalstal

Alarmstufe 1, Kleinbrand, hieß es am Sonntagvormittag im Burggrafenamt. Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurde die Freiwillige Feuerwehr Gratsch auf den Tappeinerweg in der Nähe des Restaurants Schlehdorf gerufen.

Nach erster Einschätzung der Situation wurden in der Folge noch die Freiwilligen Feuerwehren von Dorf Tirol und Zenoberg allarmiert. Ein Komposthaufen war in Flammen geraten. Sowohl die Stadtpolizei als auch der Besitzer versuchten mit Pulverlöschern das Feuer zu löschen, doch es konnte nur in Schach gehalten werden. Es bestand die Gefahr eines Übergreifens auf den angrenzenden Wald.

Die Feuerwehrmänner mussten deshalb lange Zubringerleitungen legen, anhand welcher das Feuer aber rasch gelöscht werden konnte. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte der Schaden in Grenzen gehalten werden. Nach etwa einer Stunde wurde der Einsatz beendet. 

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol