Montag, 17. Oktober 2016

Meran: Kreative Diebe auf Beutezug

Ihr Vorgehen war einfach, und dennoch sehr einfallsreich - aber vor allem umsonst: Die Carabinieri von Meran sind 2 Dieben auf die Schliche gekommen, die sich etwas ganz Besonderes einfallen haben lassen.

Die Tasche, mit denen die beiden Nordafrikaner auf Beutezug gingen.
Badge Local
Die Tasche, mit denen die beiden Nordafrikaner auf Beutezug gingen.

Den beiden Dieben die Tour vermasselt haben drei Carabinieri außer Dienst: Sie waren auf die beiden Nordafrikaner im Zentrum Merans aufmerksam geworden und beschlossen, ihnen zu folgen.

Da die beiden sich auffällig verhielten, riefen die Beschatter ihre Kollegen im Dienst, die zur Kontrolle überschritten.

Die Carabinieri fanden bei den beiden 40-jährigen Nordafrikanern eine Tasche, in der sich mehrere Kleidungsstücke befanden, die kurz zuvor aus verschiedenen Geschäften entwendet worden waren.

Der Grund, warum niemand auf den Diebstahl aufmerksam wurde, ist die Tasche selbst: Sie war so abgeschirmt, dass die Anti-Diebstahl-Sicherungen auf den Kleidungsstücken nicht den Alarm auslösten.

Ebenfalls im Besitz der Diebe fanden die Carabinieri einen Elektroschocker, der gemeinsam mit der Tasche beschlagnahmt wurde. Die beiden Männer wurden angezeigt.

stol

stol