Freitag, 14. August 2015

Meran: "Parkplatzwärter" zocken ab

Mit einer dreisten Masche haben zwei Unbekannte auf einem öffentlichen und kostenlosen Parkplatz in Meran Touristen abgezockt. Die beiden gaben sich als Parkplatzwärter aus und kassierten eine Parkgebühr.

Foto: Stadtpolizei Meran
Badge Local
Foto: Stadtpolizei Meran

Ein Tourist wurde kürzlich auf dem Prader Platz - einem öffentlichen und kostenlosen Parkplatz - von zwei Unbekannten abgezockt. Um seinen Wagen abstellen zu dürfen, habe er eine Parkgebühr in Höhe von fünf Euro bezahlen müssen.

Zwei Unbekannten sollen sich laut einer Presseaussendung der Stadtgemeinde Meran als offizielle Wärter des Prader Platzes ausgegeben und für das Abstellen von Autos und Wohnmobilen eine Parkgebühr in Höhe von fünf bis zehn Euro verlangt.

Ein Tourist, der seinen Wagen vor dem Hauptbahnhof abgestellt hatte und von den beiden um fünf Euro "erleichtert" wurde, informierte kurz darauf die Stadtpolizei, um den Fall zu melden. Die beiden Betrüger hatten jedoch bereits die Flucht ergriffen.

"Der Prader Platz ist ein öffentlicher und kostenloser Parkplatz", erinnert Stadtpolizeikommandant Fabrizio Piras. "Wir fordern alle dazu auf, selbsternannten Prader-Parkplatzwärtern kein Geld zu geben und solche Vorkommnisse sofort der Polizeizentrale zu melden (0473/250160)", so Piras. 

stol

stol