Donnerstag, 22. Februar 2018

Meran: Tempo 30 wieder aufgehoben

Die im Oktober 2017 beschlossene Einführung der 30er-Zonen im Meraner Stadtgebiet sorgte für viel Unmut. Nun hat die Stadtregierung beschlossen, diese wieder aufzuheben.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde von 30 auf 40 km/h angehoben.
Badge Local
Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde von 30 auf 40 km/h angehoben. - Foto: © shutterstock

Auf der Achse Mazziniplatz-Raetiastraße-Petrarcastraße-Romstraße bis zur Postbrücke, in der Goethestraße zwischen Rennweg und Krankenhaus und in der Piavestraße zwischen Thermentunnel und der Kreuzung mit der Petrarcastraße galt seit vergangenem Herbst eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Kilometer pro Stunde. 

Die Stadtregierung beschloss nun, die 30ger-Zone wieder in eine 40-ger Zone umzuwandeln.

Sie reagiert damit auf die heftigen Proteste von Bürgern und Parteien.

stol

stol