Freitag, 08. November 2019

Messerattacke in Frecciarossa: Mann verletzt seine Ex schwer

Eine 41-jährige Mailänderin ist am Donnerstag an Bord eines Frecciarossa-Hochgeschwindigkeitszugs nahe Bologna von ihrem Exfreund mit Messerstichen angegriffen worden. Die Frau befand sich mit ihrem neuen Lebensgefährten im Zug, als die Messerattacke erfolgte.

Rettungsfahrzeuge eilten zum Bahnhof von Bologna, um sich um die schwer verletzte Frau zu kümmern.
Rettungsfahrzeuge eilten zum Bahnhof von Bologna, um sich um die schwer verletzte Frau zu kümmern. - Foto: © ANSA / Stefania Passarella

d