Mittwoch, 16. Januar 2019

Migrant springt von Flugzeug: Chaos auf Mailänder Flughafen

Auf dem Mailänder Flughafen Malpensa ist es am Dienstagabend zu chaotischen Zuständen gekommen. Ein 30-jähriger Ägypter, der in die Heimat hätte abgeschoben werden sollen, sprang aus dem Flugzeug, das ihn zunächst nach Dakar bringen sollte, berichtete die Polizei.

Der Flughafen Malpensa bei Mailand musste gesperrt werden. - Foto: Ansa
Der Flughafen Malpensa bei Mailand musste gesperrt werden. - Foto: Ansa

Der Migrant rannte durch den Gang bis zu der noch offenen Türe der Maschine, sprang auf die Landebahn und flüchtete.

Der Flughafen wurde geschlossen und der Verkehr auf Mailand Linate und Turin umgeleitet.

Nach einer mehrstündigen Suche wurde der Ägypter in der Gemeinde Samarate unweit des Flughafens gefasst. Er sei nicht verletzt, berichtete die Polizei. Der Mann soll am Mittwoch abgeschoben werden.

apa

stol