Donnerstag, 25. Januar 2018

Millionenschwerer Drogenhandel – Haftstrafe für Darknet-Dealer

Für millionenschweren Rauschgifthandel im sogenannten Darknet muss ein 43-Jähriger sechs Jahre ins Gefängnis. Das Berliner Landgericht sprach den geständigen Angeklagten am Donnerstag des bandenmäßigen Drogenhandels schuldig. Der Mann habe im Darknet, einem anonymen und abgeschotteten Bereich im Internet, Umsätze von insgesamt mehr als 1,3 Millionen Euro erzielt, begründete das Gericht.

Die Drogendealer verkauften über das Darknet.
Die Drogendealer verkauften über das Darknet. - Foto: © shutterstock

Gegen eine 40-jährige Frau ergingen wegen Beihilfe drei Jahre und drei Monate Haft.

Ein mitangeklagter IT-Manager erhielt wegen Geldwäsche eine Bewährungsstrafe.

dpa

stol