Donnerstag, 17. Mai 2018

Minderjährige in SASA von Mann belästigt

In der Linie 110 der SASA von Bozen nach Leifers soll es vor wenigen Tagen zu einem bedenklichen Vorfall gekommen sein: Ein Mann ausländischer Herkunft soll eine Minderjährige belästigt haben.

Badge Local
Foto: © D

Eine Augenzeugin hatte den Vorfall gemeldet: Der Mann soll das Mädchen im Linienbus sexuell belästigt haben, bis die Frau dazwischen ging und so den Mann dazu veranlasste, von dem Mädchen abzulassen und auszusteigen.

Sie war es auch, die den Carabinieri eine Beschreibung des Täters geben konnte. Generell sollten in solchen Fällen immer die Behörden verständigt werden.

Die Carabinieri haben nun die Ermittlungen aufgenommen und sind derzeit dabei, die genaue Dynamik des Vorfalls zu entschlüsseln. Genaueres wisse man derzeit nicht, heißt es von den Behörden.

Der Fall hat für Aufregung in der Bevölkerung gesorgt, vor allem, da viele Minderjährige mit dem Stadtbus der SASA fahren. Nun sollen Sicherheitskräfte in zivil die Busse regelmäßig kontrollieren.

stol

stol