Donnerstag, 21. März 2019

Mindestens 85 Tote bei Fährunglück im Nordirak

Bei einem Fährunglück in der nordirakischen Stadt Mossul sind am Donnerstag mindestens 85 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten seien 19 Kinder, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. 55 Menschen konnten demnach gerettet werden. Auf dem überladenen Schiff befanden sich Familien, die anlässlich des kurdischen Neujahrsfestes Newroz zu einem beliebten Picknick-Platz übersetzen wollten.

Mehr als 70 Menschen kamen ums Leben.
Mehr als 70 Menschen kamen ums Leben. - Foto: © shutterstock

stol