Dienstag, 15. September 2020

Missionar Augusto Baldrati gestorben

Der Priester und Missionar Augusto Baldrati ist in der vergangenen Nacht im Alter von 88 Jahren in Brasilien gestorben. Baldrati wird bereits am heutigen Dienstag in der Erzdiözese Goiania vor Ort beerdigt.

Augusto Baldrati wurde am 29. Juni 1970 in Brixen zum Priester geweiht.
Badge Local
Augusto Baldrati wurde am 29. Juni 1970 in Brixen zum Priester geweiht. - Foto: © Diözese Bozen-Brixen
Augusto Baldrati wurde am 8. August 1932 in Mailand geboren und am 29. Juni 1970 in Brixen zum Priester geweiht. Zwischen 1970 und 1973 wirkte er als Kooperator in der Pfarrei Hl. Pius X. in Bozen. Von 1973 bis 1989 war er daraufhin als Missionar in Brasilien tätig.

Nach seiner Rückkehr nach Südtirol im Jahr 1989, wurde Baldrati Kooperator in Bozen/Dreiheiligen und nach einem Jahr dort Pfarrer.

Im Jahr 1996 ging er schließlich wieder auf Mission nach Brasilien, in die Erzdiözese Goiania, wo er vor kurzem verstarb.

stol

Schlagwörter: