Montag, 27. Juli 2020

Mit 600 Gramm Cannabis im Gepäck angehalten: 22-Jähriger festgenommen

Die Carabinieri von Bozen haben kürzlich einen 22-Jährigen aus Gambia wegen Drogenbesitz zu Handelszwecken festgenommen. Der polizeibekannte Mann hatte rund 600 Gramm getrocknete Cannabisblüten bei sich, als für ihn am Bahnhof von Neumarkt die Handschellen klickten.

Das Cannabis wurde beschlagnahmt.
Badge Local
Das Cannabis wurde beschlagnahmt. - Foto: © Carabinieri
Bereits seit geraumer Zeit führen die Carabinieri gemeinsam mit der Hundestaffel aus Leifers rund um den Bozner Bahnhof, an den nahe gelegenen Bahnhöfen und den Autobahnmautstellen Bozen Nord und Süd und Neumarkt/Auer verstärkte Kontrollen durch, um dem Drogenproblem Herr zu werden.

So wurden kürzlich auch auf dem Zugbahnhof von Neumarkt die ankommenden Fahrgäste kontrolliert, als ein Drogenspürhund auf einen Mann aufmerksam wurde, welcher aus dem aus Verona kommenden Zug stieg.

Der 22-Jährige wirkte äußerst angespannt, versuchte aber nicht, zu fliehen. Bei der anschließenden Personendurchsuchung sollte die Spürnase des Hundes Recht behalten: Der Gambier führte rund 600 Gramm Cannabis mit sich. Er wurde umgehend festgenommen und erst auf die Wache und dann ins Gefängnis gebracht.

Der Richter hat die Festnahme bereits bestätigt. Der 22-Jährige ohne festen Wohnsitz wurde in den Hausarrest in der Gemeinde Biella überstellt.

stol