Freitag, 20. November 2015

Mit dem Wochenende kommt die Kaltfront

Vorbei ist er, der goldene Herbst mit lauen Temperaturen und warmen Farben. Bereits am Freitag knickten die Temperaturen deutlich ein, am Wochenende kommt die Kaltfront.

Das war's mit dem schönen Herbstwetter. Am Samstag kommt die Kaltfront. - Archivbild
Badge Local
Das war's mit dem schönen Herbstwetter. Am Samstag kommt die Kaltfront. - Archivbild

Wie Landesmeteorologe Dieter Peterlin erklärt, geht die außergewöhnlich lange und warme "Schönwetterperiode" nun zu Ende: "Einen ganzen Monat lang brachten uns die fünf Hochs Quinta, Sophie, Tomoka, Ulrike und Viva fast nur Sonnenschein", resümiert Peterlin.

Bereits am Freitag begann sich das Wetter umzustellen, aus Norden tauchten Wolken auf.

In höheren Lagen bis zu 20 Grad weniger

 

"Am Samstag zieht eine kräftige Kaltfront durch, bis Sonntag gehen die Temperaturen in den höheren Lagen um 20 Grad zurück", prognostiziert der Wetterexperte. Und auch in den Tälern soll es um rund zehn Grad Celsius kälter werden.

"Große Schneefälle sind zwar nicht zu erwarten, aber in den Skigebieten wird es kalt genug für die technische Schneeerzeugung", weiß Peterlin. Denn: Für viele Tage herrscht nun Dauerfrost bei Tag und Nacht.

stol

stol