Samstag, 08. Juni 2019

Mölten: Zusammenprall fordert Verletzten

Am frühen Samstagabend kam es auf der Möltenerstraße zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 53-jähriger Motorradfahrer mittelschwer verletzt.

Die Unfallreihe am Pfingstsamstag in Südtirol hält an.
Badge Local
Die Unfallreihe am Pfingstsamstag in Südtirol hält an. - Foto: © shutterstock

Am frühen Samstagabend gegen 19 Uhr kam es auf der Landesstraße nach Mölten auf der Höhe des Kilometers 7,3 zu einem Verkehrsunfall.

In den Unfall verwickelt waren ein Pkw sowie ein Motorradlenker aus Deutschland. 

Aus noch ungeklärter Ursache prallten die Fahrzeuge aufeinander. Der 53-jährige Urlauber aus Deutschland erlitt dabei mittelschwere Verletzungen. 

Der Mann wurde vor Ort erstversorgt und wurde anschließend ins Bozner Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Verschneid sicherte die Unfallstelle ab und nahmen die Aufräumarbeiten vor.

Im Einsatz standen außerdem das Weiße Kreuz Bozen und die Carabinierieinheit von Terlan. 

stol

stol