Mittwoch, 12. Juli 2017

Mord an Grieche in Nordtirol: Landsmann erhält lebenslang

Im Fall des im November des vergangenen Jahres auf einem Parkplatz an der Eibergstraße in Söll im Bezirk Kufstein erschossen aufgefundenen Griechen (31) ist am Mittwoch am Landesgericht Innsbruck ein Landsmann (29) des Opfers wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Im Fall des im November ermordeten Griechen ist der Täter am Mittwoch zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
Im Fall des im November ermordeten Griechen ist der Täter am Mittwoch zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

stol