Samstag, 01. Juni 2019

Mordfall Huber: Etappensieg im Verfahren

Wichtiger Etappensieg für die Verteidigung beim Mordprozess gegen Dzenana Mangafic: Das Schwurgericht hat entschieden, dass die Videoaufnahmen und Abhörungen in der Wohnung der Angeklagten nicht als Beweismittel zugelassen werden. Am 29. Juli werden die ersten von rund 50 Zeugen angehört.

Für die Abwicklung des Schwurgerichtsverfahrens wurden am Freitag 7 Tage veranschlagt. - Foto: DLife
Badge Local
Für die Abwicklung des Schwurgerichtsverfahrens wurden am Freitag 7 Tage veranschlagt. - Foto: DLife

stol