Dienstag, 22. Januar 2019

Mordfall Riffeser: War Beutel zurechnungsfähig?

War Johannes Beutel zurechnungsfähig, als er laut Anklage am 24. September des Vorjahres in einer Wohnung am Huber Hof in Gratsch bei Meran seine Frau Alexandra Riffeser (34) mit einem Butterflymesser getötet hat? Diese Frage müssen die insgesamt 8 Gutachter von Anklage, Verteidigung, Gericht und Nebenklägern klären. Vergangenen Freitag ist der 38-Jährige dazu ein erstes Mal angehört worden.

Alexandra Riffeser wurde am 24. September 2018 ermordet, ihr Ehemann Johannes Beutel steht unter Mordverdacht. - Foto: Facebook
Badge Local
Alexandra Riffeser wurde am 24. September 2018 ermordet, ihr Ehemann Johannes Beutel steht unter Mordverdacht. - Foto: Facebook

stol