Sonntag, 24. Mai 2015

Motorradfahrer in Niedervintl schwer gestürzt

Auf der Pustertaler Sonnenstraße hat sich am frühen Sonntagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Aus derzeit nicht bekannten Gründen kam gegen 14 Uhr ein deutscher Motorradfahrer, der in Richtung Terenten unterwegs war, zu Sturz.

Der Mann Mitte 20, der ersten Informationen zufolge mit einer Gruppe unterwegs war, war kurz vor einer Kehre gestürzt und zog sich schwere Verletzungen zu.

Das Team des Weißen Kreuzes Mühlbach übernahm die Erstversorgung und brachte den Verletzten zum Landeplatz, wo er vom Notarzt und dem Team des Rettungshubschraubers Pelikan 2 in Empfang genommen wurde.

Der Motorradfahrer wurde ins Krankenhaus von Bozen geflogen.

Ebenfalls im von der Landesnotrufzentrale 118 koordinierten Einsatz standen das die Carabinieri sowie die Freiwillige Feuerwehr von Obervintl.

Die Pustertaler Sonnenstraße blieb für die Dauer des Einsatzes, etwa 30 Minuten, gesperrt.

liz

stol