Montag, 29. Oktober 2018

Mure verlegt Leitung - Altrei ohne Trinkwasser

Im Cadinotal hat eine Mure eine Straße und die Trinkwasserleitung verlegt: Das gesamte Gemeindegebiet von Altrei steht daher derzeit ohne Trinkwasser da.

Die Mure hat die gesamte Trinkwasserzufuhrleitung verletzt. Foto: Gemeinde Altrei
Badge Local
Die Mure hat die gesamte Trinkwasserzufuhrleitung verletzt. Foto: Gemeinde Altrei

Aufgrund der anhaltenden Regenfälle ist die Trinkwasserzufuhrleitung der Gemeinde Altrei im Cadinotal durch eine Mure stark beschädigt geworden, wie der Altreier Bürgermeister Gustav Mattivi mitteilt. Weil es sich dabei um die einzige Trinkwasserversorgung für das ganze Dorf handelt, musste der Notfallplan aktiviert werden. 

Demnach wird die Wasserversorgung in den nächsten Tagen durch eine Notfallversorgung geregelt. Die Bürger sind dazu aufgerufen, besonders sparsam mit dem Trinkwasser umzugehen und das Wasser erst nach dem Aufkochen zu konsumieren. 

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol