Montag, 17. Dezember 2018

Mutmaßlicher Drogendealer nahe einer Mittelschule geschnappt

Die Carabinieri von Brixen haben einen 18-jährigen Sterzinger auf freiem Fuß angezeigt: Er war mit Drogen und Bargeld nahe einer Mittelschule geschnappt worden.

Badge Local

Der junge Mann hatte mehrere Gramm Marihuana bei sich, außerdem Bargeld in kleinen Scheinen. Die Carabinieri zeigten den jungen Mann wegen des Verdachts auf Drogenhandel auf freiem Fuß an. 

Im Rahmen der Aktion „Sichere Schulen“ kontrollieren die Carabinieri immer wieder Schulzonen, um sicher zu stellen, dass die Schüler nicht in Kontakt mit Drogendealern kommen.

In Milland hingegen kontrollierten die Carabinieri 2 Männer aus Brixen, 54 und 24 Jahre alt. Der jüngere der beiden nahm beim Anblick der Carabinieri Reißaus, konnte ihnen jedoch nicht entwischen.

In seinen Taschen hatte er mehrere Verpackungen mit Kokain bei sich, insgesamt wurden 5 Gramm beschlagnahmt. Der ältere Mann hatte versucht, sich vor den Ordnungshütern zu verstecken. Auch er hatte Kokain bei sich. Beide wurden angezeigt.

stol

stol