Mittwoch, 22. August 2018

Nach Höhlenunglück: Vater rettet Kinder – und stirbt

In einer Schlucht bei Civita in Kalabrien sind mindestens 10 Menschen von Wasserfluten überrascht und in den Tod gerissen worden. Die ersten Toten bekommen nun ein Gesicht. Darunter 2 unzertrennliche, junge Freundinnen - und ein Vater, der erst seine Kinder rettete, dann aber selbst in den Tod gerissen wurde.

Dieses Paar fiel den Fluten zum Opfer und hinterlässt seine beiden Kinder. - Foto: Facebook/Carmen Tommaro









stol