Montag, 24. Dezember 2018

Nach „Knackgeräuschen“: Hochhaus in Sydney vorsorglich geräumt

Die Bewohner eines Hochhauses in der australischen Metropole Sydney haben ihre Wohnungen nach Knackgeräuschen am Montagnachmittag (Ortszeit) verlassen müssen.

In Sydney musste aus Sicherheitsgründen ein Hochhaus geräumt werden. - Foto: liz
In Sydney musste aus Sicherheitsgründen ein Hochhaus geräumt werden. - Foto: liz

Polizei und Feuerwehr inspizierten anschließend das 30 Stockwerke hohe Gebäude im Stadtteil Sydney Olympic Park. Auch angrenzende Straßen wurden vorsorglich gesperrt.

Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

dpa

stol