Freitag, 13. Mai 2016

Nach Schüssen in Frankfurt: Rocker festgenommen

Eine Woche nach den Schüssen mitten in Frankfurt hat die Polizei einen Verdächtigen aus der Rockerszene gefasst.

Foto: © APA/DPA

Ein 55-Jähriger sei als mutmaßlicher Schütze am Donnerstag in Rumänien festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Er stehe unter dem Verdacht des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung. Der Mann gehöre der Rockerszene an.

Am Himmelfahrtstag waren auf einem belebten Platz in der Frankfurter Innenstadt mit Cafés und Restaurants zwei Männer durch Schüsse schwer verletzt worden. Die Ermittler gingen davon aus, dass es sich um einen Streit zwischen verschiedenen Gruppen der Hells Angels handelte. Nach weiteren Personen werde gefahndet, sagte Staatsanwältin Nadia Niesen.

apa/dpa

stol