Dienstag, 22. Oktober 2013

Nach Terroranschlag in Wolgograd Verletzte nach Moskau ausgeflogen

Nach dem Terroranschlag auf einen Bus in der russischen Großstadt Wolgograd haben Rettungskräfte vier Verletzte zur Behandlung nach Moskau geflogen.

stol