Mittwoch, 25. Juni 2014

Nach Tod von Dreijähriger: Freisprüche für Ärzte in Innsbruck

Beim Prozess am Innsbrucker Landesgericht rund um den Tod einer Dreijährigen nach einem Routineeingriff sind die drei angeklagten Ärzte am Mittwochabend freigesprochen worden.

stol