Mittwoch, 05. Februar 2020

Nach Raubüberfall auf 80-Jährige in Bozen: Italiener festgenommen

Die Staatspolizei hat am vergangenen Freitag einen Italiener festgenommen, der vor einigen Wochen eine ältere Frau in in der Bozner Positanostraße überfallen haben soll. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl des Gerichts in Bozen vor.

Die Staatspolizei nahm in den vergangenen Tagen gleich 3 gewaltbereite Männer fest.
Badge Local
Die Staatspolizei nahm in den vergangenen Tagen gleich 3 gewaltbereite Männer fest. - Foto: © Quästur Bozen

Es war der 15. Jänner, als die alte Frau bemerkte, dass sie von einem Mann verfolgt wird. Wenige Minuten später griff der Unbekannte sie dann auch tätlich an, streckte sie mit einem Schlag auf den Rücken nieder und versuchte ihr die Handtasche entreißen.

Doch ohne Erfolg: Die Frau hielt die Tasche fest und und schrie laut um Hilfe, sodass der Mann es vorzog, die Flucht zu ergreifen. Nun, etwa 20 Tage nach der Tat, gelang es der Polizei den Mann ausfindig zu machen und festzunehmen.

Weiterer Raubüberfall auf Pakistaner

Außerdem verhaftete die Polizei auch einen 24-jährigen Marokkaner und einen 26-jährigen Afghanen, welche in der Handwerkerzone hinter dem Bahnhof einen Pakistaner ausgeraubt hatten.

Durch die Zeugenaussage des Opfers und Aufnahmen der Überwachungskameras rund um den Bahnhof gelang es der Polizei die Täter kurz nach der Tat zu stellen. Sie wurden verhaftet und nach der Haftprüfung in U-Haft überstellt. Bei der Festnahme leisteten die Beiden Widerstand, 2 Polizisten wurden leicht verletzt.

vs