Sonntag, 03. November 2013

Nazi-Raubkunst – 1.500 Gemälde lagen jahrzehntelang in Wohnung

Zollfahnder haben einem „Focus“-Bericht zufolge in der Wohnung eines 80-jährigen Münchners etwa 1.500 bisher verschollene Gemälde von Meistern der klassischen Moderne entdeckt und beschlagnahmt – darunter Werke von Pablo Picasso, Henri Matisse, Marc Chagall, Emil Nolde, Franz Marc, Max Beckmann oder Max Liebermann.

stol